2 Kommentare

Blog Of The Day: Crazy Arcade Flyers

Von Daniel • 16.07.2012

Missing in Action

In Zeiten in denen Videogames noch aus groben Pixeln bestanden und die Grafik sich nicht sehen lassen konnte musste die Marketingabteilung zu besonderen Mitteln greifen. Erstaunlich oft hatte das mit Brüsten zu tun. Crazy Arcade Flyers dokumentiert diese absurden Werbeanzeigen für allerlei Maschinen. Darunter auch Flipper und Wurfspiele, die ebenso einiges an Abstraktion bedürfen. Mit dem Gerät selbst oder gar dem Spiel hatte das dann meist eher wenig zu tun. Besonders gut gefallen mir diese Flyer für Maschinen mit Filmvorlage, wo es nichtmal für die Original-Filmszene reichte. Großartig!



    2 Kommentare »

  • Zaphod schreibt am 16. Juli 2012 um 18:05

    Damals war eben noch Phantasie gefragt – „die wahren Abenteuer sind im Kopf, und sind sie nicht in Deinem Kopf, so sind sie nirgendwo“ (Andre Heller).
    Irgendwie sehne ich mich manchmal in unseren perfekt produzierten 3D-Welten zurückmin eine Zeit, wo die eigene Vorstellungskraft noch gefragt war …

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 16. Juli 2012 um 20:01

    Galt für die Werbung offensichtlich nicht ;)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Wenn wir uns über Xaviers Ansichten lustig machen, können wir dann bitte auch über Prinz Pi lachen?

Derzeit geht „Weg mit dem Curse(r)“ durch die Blogs. Grund genug sich doch mal das Oeuvre von Prinz Pi alias Prinz Porno alias Friedrich Kautz mal anzusehen. Denn schließlich ist es ja angesagt...

Miss Piggy und Kermit der Frosch trennen sich

Das Ende einer Ära! An der Show werden sie weiter zusammen arbeiten, aber ihre privaten Wege werden sie nicht mehr gemeinsam gehen. Ob es an der vielen Arbeit lag? Miss Piggy schreibt: „After...

Wie der Fotograf Erik Johansson mit Photoshop surreale Bilder entwirft

Die Bilder von Erik Johansson liegen mir persönlich nicht wirklich. Allerdings zeigt er in diesen kleinen Videos wie er zu seinen Ergebnissen kommt und das finde ich wiederum interessant. Mehr...