6 Kommentare

Grammatik, die alte Schlampe

Von Daniel • 03.07.2012

Ein bisschen schmutzig ist sie doch und ich weiß nicht mit ihr wirklich umzugehen, aber is halt so.

Grammatik

(via maik)



4 Trackbacks »

    2 Kommentare »

  • O. schreibt am 12. Juli 2012 um 13:43

    soll das an sich lustig sein oder weil es vor “als” im richtigen leben ganz sicher kein komma haben sollte?
    ich muss weinen.

  • Danger Dave schreibt am 7. September 2012 um 19:18

    Die letzte Instanz für Zucht und Ordnung. Die letzte Chance für ein geordnetes Gehirn!!! Ich liebe dich!!!!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Was PEGIDA mit der Extremismustheorie zu tun hat

Sozusagen ein Nachtrag zu meinem Post zu PEGIDA. Publikative zitiert, wie auch ich, aus der “Mitte”-Studie und stellt fest, dass die Extremismustheorie die Auseinandersetzung mit...

Prince Kay One ist ein eingetragenes Markenzeichen

Nach “Befindlichkeiten” der zweite Song meiner Band Der Torsun & das Einhorn. Und weil ja bal Weihnachten ist gibt es beide Songs jetzt auch als Single zum basteln und mit...

Wieso Aliens wahrscheinlich existieren

Schönes kleines Video, das einfach erklärt warum wir nicht alleine im Universum sind. Übrigens, dass wir bisher noch keine Spuren von intelligentem außerirdsichen Leben fanden ist ein Phänomen...