5 Kommentare

Ja, wenn sie klein sind finden alle das süß

Von Daniel • 31.07.2012

Die kleine Ziege Buttermilch benimmt sich wie ein Arschloch und alle finden das süß. Vielleicht ist die Zwergziege aber auch auf Drogen, keine Ahnung. Aber wenn die groß ist und auf Dir rumhoppst, dann ist es auf einmal uncool. Wem das Video zu lang ist, für den gibt es die Kurzfassung nach dem Klick.

Die kleine Ziege Buttermilk

(Danke Justin!)



    5 Kommentare »

  • Roland Leliveldt via Facebook schreibt am 31. Juli 2012 um 21:25

    Als das schwarze Brüderlein würde ich den großen, bösen Wolf anheuern, um der Zicke zu zeigen, was Sache ist.

  • Olle VanderWingen via Facebook schreibt am 31. Juli 2012 um 21:55

    haha. geiles zitat: “die ziege buttermilch benimmt sich wie ein arschloch…”

  • Moss schreibt am 31. Juli 2012 um 23:37

    Ich finde das nicht süß. Und überhaupt: mit dem Essen spielt man nicht.

  • Verena schreibt am 1. August 2012 um 09:31

    Ach was: Awwwwwwww!!

  • Katharina Morgenstern via Facebook schreibt am 4. August 2012 um 10:20

    Mit Knoblauch und Rosmarin wird sie bestimmt ganz erfreulich…

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Spenden statt wegwerfen – Wie französische Supermärkte mit Lebensmitteln umgehen sollen

Die französische Nationalversammlung will mit einer neuen gesetzlichen Regelung die Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren. Große Supermärkte werden dann verpflichtet nicht verkaufte...

Du bist viel mehr wert!

(via antiprodukt)

Kaput – Thomas Venker & Linus Volkmann im Interview

Kaput ist ein Magazin für Insolvenz & Pop. Dahinter stecken Thomas Venker und Linus Volkmann, die lange Zeit das Intro-Magazin prägten. Direkt zum Start legte kaput famose Interviews vor. So...

Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle – Barbara hat jetzt ein Buch

Durch die Blogpause bin ich spät dran. Ihr kennt bestimmt Barbara, sie macht durch clevere Street Art und Sprüche im Netz auf sich aufmerksam. Ich hab mich immer gescheut die Sachen zu posten, aber...