1 Kommentar

LEGO – Stepsequenzer

Von Daniel • 04.07.2012

Superquadratic hat mit Beat Breaks einen LEGO-Sequenzer gebaut. Zusammengebastelt wurde das Teil auf dem Advance Hackathon 2012 aus einer Webcam, OpenCV, OSC, Python und die Sounds kommen dann von Ableton Live. Das Beste: Du kannst das DIY Projekt nachbauen, Superquadratic hat den Sourcecode online gestellt. Nice!

Beat Bricks – A LEGO Step Sequencer from superquadratic on Vimeo.

(via de:bug)



Ein Trackback »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Halloween-Kotzbröckchen-Special

Happy Halloween, zu jedem heidnischen ungläubigen Brauch, braucht es auch eine Linksammlung. In 5 Jahren Einhorn ist natürlich viel Stuff zusammengekommen, hier einige ausgewählte Inhalte passend...

Die besten Horrorverfilmungen von Stephen King

Passend zur Halloweenwoche eine Top 5 zu den Verfilmungen eines der beliebtesten Autoren unserer Zeit. Nun muss ich ehrlich zugeben, dass ich mit Stephen King als Autor meist wenig anfangen kann. Zu...

Lovecraft Fonts

Passend zur Halloween-Woche dürfen auch die Fonts gruseliger sein. Bei HPLHS Prop Front gibt es einige Schriftarten mit H.P.-Lovecraft-Bezug for free. So eben auch diese Blackletter-Font: (Danke...

Blog Of The Day: Spooktacular – History Of Horror Hosts

Vor mittlerweile vier Jahren hatte ich hier im Blog eine schöne Doku namens “American Scary”, die sich den Horror-Ansagern im amerikanischen Fernsehen und dessen...