0 Kommentare

Notes Of Berlin – Jetzt auch als Buch

Von Daniel • 17.07.2012

Das ist kein Sommer

Notes Of Berlin ist vielleicht einer der beliebtesten Blogs in Deutschland. Seit 2010 sammelt Joab Nist mit Hilfe der Netzgemeinde Notizen im Stadtbild gesammelt. Sprüche, Kritzeleien, Street-Art, Adbusting, all sowas. Meist ziemlich wtzig und vieles verbreitet sich dann viral durch allerlei Tumblr und Pinnwände. Mit Wellensittich entflogen – Farbe egal: Kuriose Zettelwirtschaft gibt es nun das Buch zum Blog:

“Sie hängen an Kreuzungen, an Haltestellen und in Hauseingängen: witzige, kreative und kryptische Zettel. Sie erzählen von der Liebe, von Döner-Köchen, verlorenen Kleinoden, den Problemen beim Zusammenleben und dreibeinigen Katzen. Eine höchst unterhaltsame Zettelwirtschaft.”

Fun Fact am Rande. Ich hatte mal ne ganz ähnliche Idee. Bereits ab Oktober 2008 sammelte ich allerlei Sachen die auf Wänden stehen auf www.diese-stadt.de – doch dann siegte die Faulheit. Sollte die Seite irgendwie einstampfen oder so…

(via blogrebellen)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Spenden statt wegwerfen – Wie französische Supermärkte mit Lebensmitteln umgehen sollen

Die französische Nationalversammlung will mit einer neuen gesetzlichen Regelung die Verschwendung von Lebensmitteln reduzieren. Große Supermärkte werden dann verpflichtet nicht verkaufte...

Du bist viel mehr wert!

(via antiprodukt)

Kaput – Thomas Venker & Linus Volkmann im Interview

Kaput ist ein Magazin für Insolvenz & Pop. Dahinter stecken Thomas Venker und Linus Volkmann, die lange Zeit das Intro-Magazin prägten. Direkt zum Start legte kaput famose Interviews vor. So...

Dieser Befehlston verletzt meine Gefühle – Barbara hat jetzt ein Buch

Durch die Blogpause bin ich spät dran. Ihr kennt bestimmt Barbara, sie macht durch clevere Street Art und Sprüche im Netz auf sich aufmerksam. Ich hab mich immer gescheut die Sachen zu posten, aber...