0 Kommentare

Notes Of Berlin – Jetzt auch als Buch

Von Daniel • 17.07.2012

Das ist kein Sommer

Notes Of Berlin ist vielleicht einer der beliebtesten Blogs in Deutschland. Seit 2010 sammelt Joab Nist mit Hilfe der Netzgemeinde Notizen im Stadtbild gesammelt. Sprüche, Kritzeleien, Street-Art, Adbusting, all sowas. Meist ziemlich wtzig und vieles verbreitet sich dann viral durch allerlei Tumblr und Pinnwände. Mit Wellensittich entflogen – Farbe egal: Kuriose Zettelwirtschaft gibt es nun das Buch zum Blog:

“Sie hängen an Kreuzungen, an Haltestellen und in Hauseingängen: witzige, kreative und kryptische Zettel. Sie erzählen von der Liebe, von Döner-Köchen, verlorenen Kleinoden, den Problemen beim Zusammenleben und dreibeinigen Katzen. Eine höchst unterhaltsame Zettelwirtschaft.”

Fun Fact am Rande. Ich hatte mal ne ganz ähnliche Idee. Bereits ab Oktober 2008 sammelte ich allerlei Sachen die auf Wänden stehen auf www.diese-stadt.de – doch dann siegte die Faulheit. Sollte die Seite irgendwie einstampfen oder so…

(via blogrebellen)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Panzer vs. Tür – Pizzeria Anarchia

Gestern hab ich mich (inkl. Tippfehler) gefragt, was da eigentlich gerade in Österreich abgeht: #freejosef #pizzableibt und das hier: http://t.co/UG7onQA8yC Was geht den in Österreich ab? —...

NASA veröffentlicht Raumschiff- und andere Modelle für den 3D-Druck

Super interessant für alle die auf einen 3D-Printer Zuriff haben. Die NASA unterhält schon länger eine große Online-Biliothek mit 3D-Modellen von Mondlandschaften, Raumsonden, Asteroiden und und...

Objekte des zivilen Ungehorsams – Blog zur Ausstellung

Bis zum 1. Februar 2015 zeigt das Victoria & Albert-Museum im London eine Ausstellung mit dem Titel “Disobedient Objects”: “From Suffragette teapots to protest robots, this...

Brillen machen einen schlauer

Genau! Und das funktioniert laut dem Wissenschaftsmagazin Adventure Time in etwa so: (via ekelias)