2 Kommentare

Wir machen eine Imagekampagne für die GEMA – Gema irgendwohin wo Musik ist…

Von Daniel • 03.07.2012

Auch die zweite Einsendung bei meiner Kampagne FÜR die GEMA gibt eine Richtung vor. Finde ich nicht ganz so hübsch wie dier erste Einsendung, aber sehr schick. Auch hier ist eins deutlich: Es wird nicht auf den Wert von Musik rumgehackt, sondern auf die Stärken einer Verwertungsgesellschaft. Dazu ein kleines Wortspiel mit „GEMA“ – kannst Du machen.

GEMA FEIERN
Hintergrundbild unter CC-Lizenz von Chmee2

GEMA AUFS KONZERT
Hintergrundbild unter CC-Lizenz von Larry Johnson

GEMA ZUM BALLETT
Hintergrundbild unter CC-Lizenz von Alexander Kenney

Alle bisherigen Einsendungen findest Du hier.

Du kannst das noch besser?! Ernstgemeinte Kampagnen und Cases, die das Image der Verwertungsgesellschaft wirklich verbessern könnten, werden hier vorgestellt. Getreu dem Motto „Die GEMA kann das nicht, aber wir schon“. Schließlich tritt man keinen der am Boden liegt – Einfach an einhorn@kotzendes-einhorn.de schicken! Profis sind natürlich gerne dazu eingeladen!



    2 Kommentare »

  • carton vide schreibt am 4. Juli 2012 um 00:09

    GEMA SCHEISZEN !

  • Zombie-Elvis schreibt am 16. Juli 2012 um 20:02

    JA, mich lässt diese Aktion auch ziemlich ratlos zurück.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Aktuelle Posts

Die Sprachsoftware von Stephen Hawking ist nun Open Source

Das Assistive Context-Aware Toolkit von Intel, die Software die es Stephen Hawking ermöglicht zu sprechen, ist nun Open Source und bei GitHub. „The release of the code means that millions of...

Antifaschistische Einhorn-Aktion

Gefällt mir besser als die Antifaschistische Aktion Til Schweiger.

Superintelligente Maus durch Genetik erschaffen

Brain, ick hör Dir trapsen! Wissenschaftler*innen haben eine ungewöhnlich intelligente Maus erschaffen indem sie ein Gen veränderten: „In behavioural tests, the PDE4B-inhibited mice showed...