1 Kommentar

Beatles & Batman

Von Daniel • 31.08.2012

Klar, Du kennst die Beatles als Cartoon. Aus dem Film Yellow Submarine und vielleicht sogar noch aus der amerikanischen Zeichentrickserie von 1965. Doch wenn Du so berühmt wie die Fab Four bist, dann reicht Dein Fame weiter. Du wirst zitiert, persifliert und bekommst Deine Cameos. Oftmals ungewollt und ungefragt. 200 dieser Auftritte wurden nun in dem Buch Beatles in Comic Strips. So wie z.B. dieses Zusammentreffen der Pilzköpfe mit Batman. Was wohl irgendwie auf die “Paul is dead”-Verschwörungstheorie anspielt. Nice!

Beatles & Batman

(via it’s nice that)



    Ein Kommentar »

  • Anne-Lena schreibt am 19. September 2012 um 13:24

    :D Klingt spannend! Man muss übrigens gar nicht so berühmt sein, um in Comics vorzukommen – Tonträger, die wahrscheinlich größten Fans der Beatles, haben immerhin auch schon einen gewidmet bekommen… => http://www.tontraegerberlin.de

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Wie tief kann man sinken? Berlins Innensenator Henkel arbeitet an einem neuen persönlichen Rekord

Analyse und Kritik erlaubten mir folgenden Kommentar auch hier im Blog zu veröffentlichen: Gestern machte eine Nachricht die Runde, die das Agieren des Senats im Umgang mit den protestierenden...

Rattinger Hof – Comic zum legendären Laden (irgendwie)

Ralf Zeigermann (auch als The Cartoonist bekannt) hat im Gonzo Verlag ein kleines Comicbuch über den Rattinger Hof rausgebracht. Nein, kein Tippfehler. Natürlich geht es irgendwie um den Ratinger...

Nebengeräusche

Als ich letztens in Oslo war stand genau dieser Spruch auf dem Fenster eines Plattenladens, wollte ich fotografieren, vergaß es, aber jetzt ist es ja doch im Blog. “Somebody was trying to...

Das Einhorn unter dem Eyetracker

Fabian hat mal seine Lieblingsblogs unter dem Eyetracker betrachtet – auch mein Blog ist mit dabei. Das ist zwar nicht besonders aussagekräftig da nur eine Person mitmachte, aber dennoch...