6 Kommentare

How to be a DJ… not!

Von Daniel • 03.08.2012

How to be a DJ... not!

Ich glaub ja nicht wirklich, dass diese Smirnoff Werbung echt ist. Keine Nadel, kein System, keine Platten, kein Mixer. Ich will gar nicht wissen wo der DJ die Kopfhörer eingestöpselt hat.

(via IM GEEK BASIC)



Ein Trackback »

    5 Kommentare »

  • Mario M'llr via Facebook schreibt am 3. August 2012 um 19:46

    da gibts ja die vermutung das es absicht is um zu zeigen wo zuviel alk hinführt, aber ich kann fast nicht glauben das die so um die ecke-gedanken in werbung benutzen.

  • Walter Marinelli via Facebook schreibt am 3. August 2012 um 19:58

    Du führst beim Wettbewerb um die beste Überschrift zum Bild! :-)

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 3. August 2012 um 19:59

    Walter Marinelli Wie schön wäre das, wenn es da wirklich einen Wettbewerb gäbe?!

  • Ninja Rave via Facebook schreibt am 3. August 2012 um 20:08

    wir könnten einen machen. wir können alles.

  • roman libbertz schreibt am 5. August 2012 um 12:06

    einfach nur lächerlich

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Wer geht eigtl. bei PEGIDA demonstieren? (Obwohl er natürlich nicht diese Ansichten vertritt!)

Selbst Medienschaffende haben oft nicht die beste Medienkompetenz und müssen vor sich selbst geschützt werden. Es wird ja gerne so dargestellt, dass bei PEGIDA sich “Proll” und der...

Was PEGIDA mit der Extremismustheorie zu tun hat

Sozusagen ein Nachtrag zu meinem Post zu PEGIDA. Publikative zitiert, wie auch ich, aus der “Mitte”-Studie und stellt fest, dass die Extremismustheorie die Auseinandersetzung mit...

Prince Kay One ist ein eingetragenes Markenzeichen

Nach “Befindlichkeiten” der zweite Song meiner Band Der Torsun & das Einhorn. Und weil ja bal Weihnachten ist gibt es beide Songs jetzt auch als Single zum basteln und mit...