1 Kommentar

Pussy Riot Matrjoschka

Von Daniel • 15.08.2012

Pussy Riot Matrjoschka

Mittlerweile reagiert auch die Bundesregierung. “Der Kreml sieht kritische und kreative Äußerungen als Bedrohung und nicht als Chance für die Entwicklung eines modernen Russlands mit einer aktiven Bürgergesellschaft”, sagt Andreas Schockenhoff (CDU), Russland-Koordinator des Auswärtigen Amtes. Diesen Freitag wird das Urteil erwartet.

(via ronny)



    Ein Kommentar »

  • charlie schreibt am 17. August 2012 um 20:59

    Ich bin total enttäuscht von den russischen Hackern: warum haben sie nicht Pussy Riot unterstützt und heute die russischen Computersysteme und Behörden lahmgelegt und damit Putin kaputt gemacht? Sind die russischen Hacker so inkompetent geworden, dass sie nicht mehr russische Behörden-Systeme lahmlegen können? Können russische Hacker nur noch europäische Konten plündern?

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

pedalumi – Gitarreneffektboard mit Lichteffekten dank Raspberry Pi

Cooles Projekt. Ein Pedalboard für Deine Gitarreneffekte mit eingebauter Beleuchtung, die auf das Gespielte reagiert. Dank Audio-Interface und Raspberry Pi bestimmt die Tonhöhe die Farbe und die...

Alles was mit Star Wars VII schief laufen könnte

Kleines Stop-Motion-Musikvideo aus Robot Chicken mit allen Eventualitäten die bei Star Wars VII so schief laufen könnten. An eine Tür, die auf Harrison Ford fällt hat dabei wohl niemand gedacht....

Portable Solar-Steckdose für Deine Gadgets

Geiles Konzept der Produktdesigner Kyuho Song und Boa Oh. Window Socket soll eine portable Solar-Steckdose sein mit der Du überall Deine Gadgets aufladen kannst. Keine Adapter mehr rumschleppen und...

Nur ein Wombat und eine Katzentür

Weil Wombat-Wednesday ist. Hier auch als Video. (via boring place)