1 Kommentar

Pussy Riot Matrjoschka

Von Daniel • 15.08.2012

Pussy Riot Matrjoschka

Mittlerweile reagiert auch die Bundesregierung. “Der Kreml sieht kritische und kreative Äußerungen als Bedrohung und nicht als Chance für die Entwicklung eines modernen Russlands mit einer aktiven Bürgergesellschaft”, sagt Andreas Schockenhoff (CDU), Russland-Koordinator des Auswärtigen Amtes. Diesen Freitag wird das Urteil erwartet.

(via ronny)



    Ein Kommentar »

  • charlie schreibt am 17. August 2012 um 20:59

    Ich bin total enttäuscht von den russischen Hackern: warum haben sie nicht Pussy Riot unterstützt und heute die russischen Computersysteme und Behörden lahmgelegt und damit Putin kaputt gemacht? Sind die russischen Hacker so inkompetent geworden, dass sie nicht mehr russische Behörden-Systeme lahmlegen können? Können russische Hacker nur noch europäische Konten plündern?

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Der Komputer Kindergarten mit Kim Komando

Kim Komando ist laut ihrer eigenen Webseite Amerikas digitale Göttin. In diesem Zusammenschnitt von 1993 erklärt sie den Computer un DOS 6.0 und Windows was wirklich fun ist! Yay! (via ronny)

Blog Of The Day: Electronic Gaming Monthly

Spieleentwickler Cameron Kunzelman kreierte das schöne Blog mit dem Titel Reading Electronic Gaming Monthly. Ein Tumblr in dem Scancs von alten Electronic Gaming Monthly Artikeln, Bildern und...

Ein Musikvideo als Vinyl-Single-B-Seite für den Sinclair ZX

Computerprogramme auf Schallplatten waren tatsächlich der Auslöser für die Retro-Computing-Woche. Allen voran die Single von Solo-Veräffentlichung Chris Sievey von The Freshies mit dem Titel...

Und morgen die Welt…

Weitere Beiträge der Retro-Computing-Woche