4 Kommentare

Sick Sad World: Justizminister kann Vergewaltigung, Mobbing und Gewalt “gut akzeptieren”

Von Daniel • 18.08.2012

Sick Sad World

Es gibt viel worüber Du abkotzen könntest die Tage. Pussy Riot oder den genehmigten Waffeneinsatz der Bundeswehr im Inland. Wenn Du es noch nicht gemerkt haben solltest. Sick Sad World ist eine ziemlich polemische Kolumne. Selbst für ein polemisches Blog wie dieses hier. Hier berichte ich über das was in der Welt passiert wo Du nur noch den Kopf schütteln kannst. Oftmals aber auch vor Schmerzen den Kopf gegen die Wand schlagen magst.

Diesmal geht der Pokal an Bernd Busemann, Justizminister des Landes Niedersachsen und bei der CDU. Dieser gab beim Kriminologischen Forschungsinistituts Niedersachsens eine Studie in Auftrag. Das Institut sollte Gewalt hinter Gefängnistüren beleuchten. Die Ergebnisse sind erschreckend:

“25,7 Prozent aller männlichen Befragten und 25,6 Prozent aller weiblichen Befragten gaben demnach an, innerhalb der letzten vier Wochen im Gefängnis Opfer physischer Gewalt geworden zu sein.

Bei den Jugendlichen waren es 49 Prozent. Für die Untersuchung waren 6.384 Häftlinge in 33 Gefängnissen in Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Sachsen und Thüringen anonym über Fragebogen befragt worden. [...]

Die Wahrscheinlichkeit, im Jugendvollzug innerhalb eines Monats vergewaltigt zu werden, liege bei sieben Prozent.”

Alarmierend, nicht? Bernd Busemann sieht das anders:

“Ein Knast ist eben keine Mädchenpension.”

Sagte der Politker gegenüber der dapd. Die Ergebnisse der Studie könne er “gut akzeptieren”. Sind ja auch alles Täter, nicht? Sitzen ja nicht ohne Grund im Knast. Büsemann hat für den Strafvollzug sowieso interessante Ideen. Eine Privatisierung würde er begrüßen. Und wie mag er mit unschuldig inhaftierten Bürgern umgehen? Kollateralschaden:

“Solchen Fällen begegnen manche Bundesländer mit kalter fiskalischer und juristischer Logik. ‘Ich streite nicht ab, dass die Haftentschädigung in Einzelfällen zu unbefriedigenden Lösungen führt’, sagt Niedersachsens neuer Justizminister Bernd Busemann (CDU), der sich allenfalls eine Erhöhung um einige Euro vorstellen kann. ‘Aber unbefriedigende Situationen sind dem Recht immanent.’ […] Die Forderung nach einer Erhöhung auf hundert Euro hält er daher ‘geradezu für abstrus’ […].”

Mir fehlen die Worte. Nun gut, ich hätte welche, aber für die müsste ich evtl. bezahlen. Gut, dass diese Rubrik mir welche gibt: Traurige, kranke Welt. So ein Mensch ist imho unwählbar auf Lebenszeit.

Die gesamte Studie findest Du hier.



    4 Kommentare »

  • Michaela Thedens via Facebook schreibt am 18. August 2012 um 19:01

    für ihn steht auch fest: “Ein generelles Adoptionsrecht für homosexuelle Paare wird dem Kindeswohl nicht gerecht“ manchmal möchte ich gerne an die sache mit dem karma glauben.

  • Sloth schreibt am 19. August 2012 um 02:16

    ich bin dafür, dass solche leute, in diesen positionen, nach solchen äußerungen auf demokratische weise dauerhaft aus dem amt entfernt werden können. pensionsansprüche, privilegien, rückkehr in ein öffentliches amt, weitere bezüge und dergleichen verfallen dann natürlich auch.

  • Paul Pohlschröder via Facebook schreibt am 19. August 2012 um 13:24

    Lower Saxony: Wieder einaml bestätigt sich: Das Land in dem mehr Schweine als Menschen wohnen! … diesmal aus der Episode MacBrot und sein Bückling Bumann… unbelieveable…

  • Dominik schreibt am 21. August 2012 um 07:56

    Hi Daniel, hab gerade einen tollen Blogeintrag gelesen und irgendwie sofort daran gedacht, dass der auch gut zu deinem Blog passen könnte: http://makemeasammich.org/2012/07/26/a-call-to-arms-for-decent-men/

    (…Ih, das klingt jetzt irgendwie fast wie spam, äh.. Egal – jedenfalls hab ich dann nach “schickt mir input” oder ähnlichem hier gesucht und nichts gefunden, deshalb poste ichs einfach mal hier her, weils thematisch über ein paar Ecken passt. Wäre vielleicht ne Idee so n Formular zu machen? Kann aber auch verstehen wenn du das nicht willst, ist ja schließlich “dein” Blog. Wollte es dir eigentlich nur zeigen, wenn’s dir nicht gefällt, nevermind ;) )

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Die NASA ist auch auf Soundcloud

Wie klingt unser Solar-System, wie ein Raketenstart? Fragen die wir uns ehrlich gesagt nicht wirklich stellten, aber dennoch coole Antworten darauf bekommen. Denn die NASA ist auf Soundcloud und hat...

Dachshund’s Creek

Ich gucke gerade Dawson’s Creek und ich leide. Die Serie ist wirklich erstaunlich. Vor allem, weil der Protagonist sowas von unsympathisch ist, dass Du Dich immer wieder fragst was das...

10 Jobs für Wombats

It’s Wombat Wednesday! Wombat können so viel mehr als nur auf Gras rumkauen. Dieser Clip zeigt was für Jobs Wombats übernehmen könnten, z.B. Wäsche waschen.