2 Kommentare

Unicorn Poop zum Essen

Von Daniel • 20.08.2012

Ich weiß nicht warum man das gerne essen würde. Aber wenn ich bedenke wie viele von Euch mir die Einhorn-AA-Kekse bereits schickten. Also wer magisches Fäkalfutter braucht, der hat jetzt sogar die Wahl. Hier also erstmal die Kekse. Das Rezept findest Du hier.

Oder doch lieber als Kaugummi? Dann sind die Unicorn Poop Bubble Gum Balls genau Dein Ding.

Unicorn Poop Bubble Gum

“Little known fact is that the Unicorns horn is a homing beacon to tune into laughter. The more laughter they hear the more they poop out rainbow colored, gum balls! We have painstakingly collected these magical gems for your chewing pleasure. Please keep in mind over consumption of these tasty treats might make you lick glitter and gallop off into a forbidden forest.”

(via geek alerts)



Ein Trackback »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Schärfere Bilder für Deine Retro-Konsolen

Ich hab ja an meinem HD-TV eine SNES und kann das bestätigen. Die Bilder sind ein wenig blurry. Nur wie kannst Du das umgehen? My Life in Gaming haben einige Tipps in einem Video...

Prokrastination des Tages: Samples online zusammenklöppeln

Tools Tools Tools spielt Animation und Samples auf Tastenklick ab. Mehr nicht. Reicht aber um Dich ein wenig zu beschäftigen. Noch mehr Tools zur Prokrastination findest Du hier! (via...

Photoshop Battle zum Wombat Wednesday

Ihr habt es vielleicht schon gesehen. Die australische Regierungsbehörde Parks Victoria sammelte einen kleinen Wombat-Waisen auf und päppelt ihn auf. Ein Foto des kleinen Rackers stellten sie auf...