3 Kommentare

Unicorn Poop zum Essen

Von Daniel • 20.08.2012

Ich weiß nicht warum man das gerne essen würde. Aber wenn ich bedenke wie viele von Euch mir die Einhorn-AA-Kekse bereits schickten. Also wer magisches Fäkalfutter braucht, der hat jetzt sogar die Wahl. Hier also erstmal die Kekse. Das Rezept findest Du hier.

Oder doch lieber als Kaugummi? Dann sind die Unicorn Poop Bubble Gum Balls genau Dein Ding.

Unicorn Poop Bubble Gum

“Little known fact is that the Unicorns horn is a homing beacon to tune into laughter. The more laughter they hear the more they poop out rainbow colored, gum balls! We have painstakingly collected these magical gems for your chewing pleasure. Please keep in mind over consumption of these tasty treats might make you lick glitter and gallop off into a forbidden forest.”

(via geek alerts)



2 Trackbacks »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Supercut: Fake-Movies in Filmen

Schnieker Supercut mit erfundenen Filmen in Filmen. Mit dabei u.a. Jay & Silent Bob Strike Back, Boogie Nights, The Big Lebowski, Tropic Thunder und natürlich mein absoluter Favorit UHF! (via...

Quiz: Wie linksextrem bist Du?

Es gibt mal wieder eine Linksextremismus-Studie die gänzlich ohne Berücksichtigung der Extremismustheorie auskommt. Die Studie kommt von Klaus Schroeder und Monika Deutz-Schroeder. Kreisch! Aber...

Adventure Time Kinofilm kommt!

Yes, please! Die beste (Kinder?-)Serie der Welt bekommt ihren eigenen Kinofilm. Produzieren werden Chris McKay und Roy Lee, beide beteiligt am unglaublich guten LEGO-Movie. Natürlich ist auch...