Wie würdest Du als Punk heißen?!

-

Ich war ja mal Kiddie-Punk und als eben solcher habe ich auch meine ersten Erfahrungen mit Alkohol gemacht. Der Drink hieß Zack Zack, der Club Dschungel und war in der Altstadt in Düsseldorf und die Band Wischmoppers. Lange rede kurzer Sinn, noch vor dem Konzert war ich so betrunken, dass ich vor die Bühne kotzte, einen Mopp in die Hand bekam, saubermachen musste und rausflog. Rausgeflogen bin ich dann in dem Moment als die Band mit den Worten „Den ersten Song widmen wir dem Jungen der sein Inneres nach Außen gekehrt hat“ anfing. Warum ich das erzähle? Weil ich so zu meinem Punknamen kam. Göbel!
Und dann hieß es die nächste Zeit: „Schau, da kommt der Göbel!“ – Ich hab dann aufgehört Punk sein zu wollen, weil die Queen doof fanden.

Wenn Du wissen willst wie Dein Punkname ist, dann klicke hier. Mein „neuer“ ist Rösti. Ich bleibe bei Göbel. Passt auch besser zu mir, so Einhorn und so.

Dein Punkname

Das Ulkige war dann übrigens, dass ich Jahre später nach einem Gig in Braunschweig bei dem Sänger der Wischmoppers in der WG pennte. Kleine Welt.

P.S.: In den Kommentaren wurde darauf hingewiesen und ich hab’s getestet. Das ist einfach nur ein stumpfer Zufallsgenerator. Gnah!

(via FB)

    33 Kommentare:

  • ulf_der_freak schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:19

    Bei mir kam „Schlecki“ raus. Ich schwanke gerade mit Assoziationen zwischen Ed von Schleck und Sexualpraktiken.

  • Justin-Zane Burns schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:20

    Schlampi!

  • Werner Popp via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:23

    Kid Delicious

  • Gonzo schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:27

    Schwanz, Burger, Sterni… Ziemlich öde die Sache, da wird doch nur per Zufall irgendwas ausgewählt. Habe mir mehr davon erhofft. In echt wars übrigens Gonzo.

  • Kavendish schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:32

    Muahaaha, sie würden mich „Ampel“ nennen!

  • Stephan schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:32

    Kippe :)

  • Zwakkelmann Schlaffke via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:44

    Chaos

  • Esther schreibt am 22. Oktober 2012 um 12:52

    Blasi (abartig). Real war es Motte.

  • Carsten Diederich via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:01

    Mütze

  • Carsten Diederich via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:02

    Zwakkelmann Schlaffke http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151091089824080&set=a.10150649111739080.391452.245865014079&type=1&theater

  • Padmé Amidala via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:03

    Katze. Uhh yeah.

  • Helena Barbas via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:10

    Ich heiße Rose und finde das als Punknamen ziemlich übel.

  • Ottheinrich Ratzlinger via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:12

    Ratzlinger, wie sonst auch immer

  • Wolfgang van Deuverden via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:18

    Krautwurst

  • Maike von Wegen via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:24

    Ich bin auch Katze. Verkauft mir einer ein „O“? Oder tauschen?

  • Helena Barbas via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:25

    Ja ich!

  • Maike von Wegen via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:25

    Dann heißt Du Rase!

  • Maike von Wegen via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:27

    Das „r“ würde ich dann an Deiner Stelle gegen ein weiteres „s“ tausch. Dann kannst Du Assel sein! Achnee, du brauchst noch ein „n“ …

  • Sascha Glaser via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:28

    Ich war der KHB-Punk…klein, hässlich und blöd.

  • Chris schreibt am 22. Oktober 2012 um 13:30

    Katze.. macht mir irgendwie Angst.

  • Olle VanderWingen via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 14:25

    Ich bleib bei olle. Dat war immer schon so und soll so bleiben.

  • Katja Schuier via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 14:28

    ich bin die mietzi . klingt ja gefääääääährlich!

  • Andreas Goldi Goldkuhle via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 14:33

    Adolf, wie sonst?..

  • Sylvia Valensi via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 14:54

    Sternchen.

  • Nilsson Karlson via Facebook schreibt am 22. Oktober 2012 um 15:03

    ich war nie Punk, aber mein einer Hund würde Köfte heissen. Vielleicht würde ich beide auch Ratz und Rübe nennen, und mich Ernesto. Letzteres ist natülich total un-punk.

  • Marco Mescher via Facebook schreibt am 23. Oktober 2012 um 09:54

    Hi, ich bin der Kotze.

  • Vee schreibt am 23. Oktober 2012 um 13:36

    Harke

  • terex schreibt am 9. November 2013 um 01:38

    Ficki! Super, damit unterschreibe ich jetzt immer! Wollte eh morgen noch Bewerbungen schreiben…

  • terex schreibt am 9. November 2013 um 01:39

    @terex eure Ficki

  • Hubert Strzalla schreibt am 15. Februar 2014 um 23:45

    Irgendwie hat die Maschine rausgefunden, dass ich nie Punk, sondern immer Popper war. Bei mir ist jedenfalls Dr. phil. Gosbert von Finkelstein rausgekommen.

  • chocolat noir schreibt am 8. August 2014 um 16:50

    Kratze

  • Alexander Alf schreibt am 26. September 2014 um 18:47

    Ich hab das hier mal getestet und es kam nur Schwachsinn dabei raus. Ich hab übrigens vier verschiedene Künstlernamen für vier verschiedene Stilrichtungen.

    1.Joe Simple > Punk, Grunge
    2.Danny Wool > Pop-Rock, Folk/Bluesrock
    3.Rice Noodles > Funk, Acid Jazz
    4. Comedy, Liedermacher > Many McTalk

    Übrigens ich lerne derzeit das Gitarre spielen mit meiner Gibson SGJ 2014 CS. :-)

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 27. September 2014 um 12:25

    @Alexander Alf Siehe P.S. ;)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!