Fraisr – Online Marktplatz mit gutem Zweck

-

fraisr Logo

Es gibt kein richtiges Leben im Falschen. Blubb! Aber man kann sich das Falsche ja dennoch ein bisschen schöner gestalten. Dachten sich wahrscheinlich auch die Gründer von Fraisr, einem Online Marktplatz mit gutem Zweck. Kommerz mit Sinn:

„fraisr ist der erste Marktplatz, auf dem Du gemeinsam mit Deinen Freunden und Mitmenschen für einen guten Zweck handeln kannst.

Dein guter Zweck kann einer unserer offiziellen Spendenpartner sein, aber natürlich auch ein eigenes Projekt von Dir oder ein Anliegen aus Deinem persönlichen Umfeld.“

Zu den offiziellen Spendenpartnern zählen der Bundesverband Deutsche Tafel e.V., die Deutsche Knochenmarkspender Datei (DKMS), Freunde fürs Leben, Gemeinsam für Afrika, MyHandicap und Reporter ohne Grenzen. Und natürlich wollen die Macher auch selbst ein wenig dran verdienen. Eine Verkaufsprovision von 6% (inkl. Umsatzsteuer) geht an sie. Beim kurzen Überfliegen sieht das Teil nicht nur gut aus, sondern glänzt auch durch einfache Usability. Eine Suche fehlt vorerst, soll aber in späteren Versionen folgen. Diese ist aber auch erstmal gar nicht nötig. Bei dem kleinen Angebot macht es Spaß zu stöbern.

Wenn dieses aber mit der Zeit erweitert wird, darf eine Suchfunktion natürlich nicht fehlen. Zahlen kann man meist per Überweisung, PayPal oder Bar. Ist also auch hier recht komfortabel versorgt. Einloggen tut man sich über Twitter und Facebook wo dann auch die Einkäufe beworben werden. Tue Gutes und Rede drüber! Ein Login ohne Facebook oder Twitter ist derzeit leider nicht möglich.

Eine schöne Idee wie ich finde und ich hoffe, dass sich genügend Interessenten finden die sich dort Abseits der Schnäppchenmentalität betätigen wollen. Ich persönlich sehe da ja vor allem für exklusive Anbieter einen Markt aber Fraisr-Mitgründer Lukas-Christian Fischer sagte mir in einem kurzem Telefonat, dass es ihnen vor allem wichtig seie, dass sich auch Privatpersonen dort austauschen können. Kooperationen mit exklusiven Anbietern schließe er aber nicht aus.

fraisr – commerce with a cause from fraisr on Vimeo.

(via metronaut)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!