3 Kommentare

Ghostbusters 3 nun doch mit Murray und Moranis?!

Von Daniel • 06.12.2012

Ghostbusters 3

Sieh mal an. Bill Murray hatte ja nie so wirklich Bock auf Ghostbusters 3. Außer er stirbt am Anfang und ist dann selbst ein Geist oder so. Bei der Premiere zu “Hyde Park on Hudson” überraschte er die anwesenden Reporter mit der Info, dass er vielleicht eben doch mit dabei sei. Auch Harold Ramis bestätigte die überraschende Meldung:

“It was kind of crazy. Just out of nowhere, I get a phone call from Bill at almost three in the morning… and he simply said, ‘Yeah, OK, I’m in!’ That’s Bill Murray for you. Surprising and straight to the point. Bill also said a major factor in his decision to do the movie had been all the support he received from fans.”

Nur das Studio Sony hält sich bis jetzt bedeckt. Auch Sigourney Weaver und Rick Moranis sollen mit an Bord sein. Die Dreharbeiten sollen nächstes Jahr beginnen. Ich bin gespannt.



    3 Kommentare »

  • Johnny Bek via Facebook schreibt am 6. Dezember 2012 um 12:49

    Naja aber das hin und her gibts ja schon seit Jahren, ich glaubs erst wenn die erste Klappe fällt oder Sony Columbia eine Pressemeldung rauspustet

  • Nilsson Karlson via Facebook schreibt am 6. Dezember 2012 um 15:04

    sehe ich auch so – aber hin und wieder träume ich doch davon. (Das Albtraumgegenstück dazu wäre eine Neuverfilmung der Goonies – das wäre fast so schlimm wie die, äh, “alte” Star Wars Trilogie mit den beknackten Digitaleffekten. Ich bau in einen Oldtimer doch auch keinen DVD-Player und Uterbodenbeleuchtung ein.)

  • Sascha schreibt am 6. Dezember 2012 um 18:01

    Murray war besoffen und das war ein Prank Call.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Wer geht eigtl. bei PEGIDA demonstieren? (Obwohl er natürlich nicht diese Ansichten vertritt!)

Selbst Medienschaffende haben oft nicht die beste Medienkompetenz und müssen vor sich selbst geschützt werden. Es wird ja gerne so dargestellt, dass bei PEGIDA sich “Proll” und der...

Was PEGIDA mit der Extremismustheorie zu tun hat

Sozusagen ein Nachtrag zu meinem Post zu PEGIDA. Publikative zitiert, wie auch ich, aus der “Mitte”-Studie und stellt fest, dass die Extremismustheorie die Auseinandersetzung mit...

Prince Kay One ist ein eingetragenes Markenzeichen

Nach “Befindlichkeiten” der zweite Song meiner Band Der Torsun & das Einhorn. Und weil ja bal Weihnachten ist gibt es beide Songs jetzt auch als Single zum basteln und mit...