1 Kommentar

The Internet Map – Karte des Internets

Von Daniel • 05.12.2012

Eine Karte des Internets, die Farben stehen dabei für die Länder.

“The map of the Internet is a photo shot of the global network as of end of 2011. It encompasses over 350 thousand websites from 196 countries and all domain zones. Information about more than 2 million links between the websites has joined some of them together into topical clusters. As one might have expected, the largest clusters are formed by national websites, i.e. sites belonging to one country. For the sake of convenience, all websites relative to a certain country carry the same color. For instance, the red zone at the top corresponds to Russian segment of the net, the yellow one on the left stands for the Chinese segment, the purple one on the right is Japanese, the large light-blue central one is the American segment, etc.”

iInternet Map, irgendein blauer Punkt bin ich

(via reddit)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

Panzer vs. Tür – Pizzeria Anarchia

Gestern hab ich mich (inkl. Tippfehler) gefragt, was da eigentlich gerade in Österreich abgeht: #freejosef #pizzableibt und das hier: http://t.co/UG7onQA8yC Was geht den in Österreich ab? —...

NASA veröffentlicht Raumschiff- und andere Modelle für den 3D-Druck

Super interessant für alle die auf einen 3D-Printer Zuriff haben. Die NASA unterhält schon länger eine große Online-Biliothek mit 3D-Modellen von Mondlandschaften, Raumsonden, Asteroiden und und...

Objekte des zivilen Ungehorsams – Blog zur Ausstellung

Bis zum 1. Februar 2015 zeigt das Victoria & Albert-Museum im London eine Ausstellung mit dem Titel “Disobedient Objects”: “From Suffragette teapots to protest robots, this...

Brillen machen einen schlauer

Genau! Und das funktioniert laut dem Wissenschaftsmagazin Adventure Time in etwa so: (via ekelias)