0 Kommentare

Einhorn’s Law

Von Daniel • 11.01.2013

Einhorn's Law

“Mit zunehmender Länge einer antireaktionären Online-Diskussion nähert sich die Wahrscheinlichkeit dass die antireaktionäre Meinung als Mainstream oder dem Mainstream hörig bezeichnet wird dem Wert Eins an.”

Gerne in Verbindung gebracht mit vermeintlichen Tabubrüchen. Ganz ähnlich der von der Politikwissenschaftlerin Katrin Auer gemachten Beobachtung, dass eine Feindbild- und eine Tabusituation geschaffen wird. Nur, dass der Mainstream Vorwurf gerne von Leuten gemacht wird, die sich eigtl. auf der selben Seite (gerne in diesem Zusammenhang verwendet “die Guten”) stehend sehen. Die Ideen, Meinungen, Thesen und Feststellungen die als Mainstream bezeichnet werden werden dabei meist von der Majorität angefeindet und abgelehnt und sind damit keineswegs Mainstreammeinungen.

Auch in Truther-Bewegungen sind solche Vergleiche gerne anzutreffen. So Auszug aus einem Kommentar zu einer Verschwörungstheorie-Dokumentation über Freie Energie auf YouTube:

“Aber das ist einfach NICHT zu erwarten, da die Masse blöd ist und auch blöd bleiben wird. [...] Das Herdentier Mensch wird IMMER hinter den Leithammeln herlaufen!”

Der eine Diskussionspartner stilisiert sich dabei zum Nonkomformisten und den anderen Diskussionspartner zum Reaktionären oder unmündigen, weil angeblich nicht selbst denkenden, Menschen, der andere Meinungen unterdrückt.



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Aktuelle Posts

“Nur raus aus diesem Land.”

„In Oxford gibt es keinen Heldenplatz. In Oxford ist Hitler nie gewesen“ (Thomas Bernhard, „Heldenplatz“). Die Narben in den Gesichtern der Ballgäste stammen vom Fechtkampf. Es geht um das...

Die Erde als animiertes GIF in Echtzeit

384 Frames, die je 255 Sekunden zu sehen sind, das ist die Erde in Realtime für Leute, die noch nicht genug auf den Bildschirm starren. Ganz korrekt ist das nicht, denn ein wenig schneller müsste...

Blog Of The Day: Columboldies – Kleidung und Möbel bei Columbo

Ich bin großer Fan von Columbo und als ich die Serie das letzte Mal komplett sah, wollte ich selbst einen Tumblr aufmachen mit dem Thema “Columbo isst”. Das tut er nämlich recht gerne...

It’s Wombat Wednesday

Wie verprochen, ab sofort: Wombats (fast) jeden Mittwoch!