Abriss der #EastSideGallery

-

Abriss der East Side Gallery in Berlin

Nach Öffnung der Berliner Mauer bemalten 118 Künstlern aus 21 Ländern ein Stück der Mauer zwischen dem Berliner Ostbahnhof und der Oberbaumbrücke. Die längste dauerhafte Open-Air-Galerie der Welt. Als meine Eltern in Berlin waren, war die EastSideGallery eine der Sehenswürdigkeiten, die sie sich ansahen.

Nun wird das Mauestrück für die Brommy-Brücke abgerissen. Ein Zeugnis Berliner Geschichte macht Platz für Luxuswohnungen. Künstler wie auch Berliner sind dagegen und so kommt es gerade zu Protesten. Einen Stream gibt es von CastorTV:

Watch live streaming video from undergroundreports at livestream.com

Auf Twitter kannst Du das Ganze unter dem Hashtag #EastSideGallery verfolgen.

(Foto mit freundlicher Genehmigung von Clara Herrmann)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!