Crowdfunding: Jetzt exklusiv in Live At Wimbledon von den Honeyheads reinhören!

-

Honeyheads

Was ist das? Da kommt diese Band aus Hamburg und klingt so als hätten Vampire Weekend damals die C86er Szene unsicher gemacht. An Selbstbewusssein mangelt es den Honeyheads nicht. So soll das zweite Album gleich „Live at Wimbledon“ heißen. Ist zwar gelogen, aber auch nicht schlimm. Denn wie sagt die Band selbst?!

„Mit Live at Wimbledon pflügen die Honeyheads Wiesen um, aber so charmant, dass keiner es ihnen verargen kann. Im Gegenteil: Mithüpfen will man und Grashalme verunstalten. Niemand muss sich für Tennis interessieren.“

Als Freund der Parolen und ehemaliger Tennislaie sollte das sogar eine Pflicht werden: „NIEMAND MUSS SICH FÜR TENNIS INTERESSIEREN!“
Für die Honeyheads dagegen schon und weil alles so schön oldschool klingt soll das Album auch auf Vinyl erscheinen. Hier kommst Du dann ins Spiel. Auf StartNext finanziert die sympathsiche Band nämlich ihr Album und Du kannst Dich an den Kosten beteiligen. Aber das kann die Band auch selbst erklären:

Genug der Theorie, kommen wir zur Musik. Denn exklusiv vorab gibt es beim Tanzenden Einhorn das gesamte Album als Stream. Viel Spaß damit!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!