Everest, Kilimandscharo und Co. vom Rechner aus erkunden

-

Kilimanjaro

Google hat sein Streetview zum Montainview ausgebaut. Nach der Antarktis und einem Comic Laden kannst Du jetzt also auch die höchsten Berge der Welt bezwingen ohne Deinen Schreibstisch zu verlassen. Folgende Tausender sind zu sehen: der Cerro Aconcagua in Argentinien, Kilimandscharo in Tansania, der Elbrus in Russland und das Everest Base Camp in Nepal. Eine Galerie gibt es bei Wired und nach dem Klick alle Berge.

Mount Everest


Größere Kartenansicht

Aconcagua


Größere Kartenansicht

Kilimandscharo


Größere Kartenansicht

Elbrus


Größere Kartenansicht

(via laughing squid)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!