Gender Hacking – Zelda als Zelda spielen

-

Zelda mit Schwert

Gender Hacking inspiriert Gender Hacking. Wie toll! Ihr erinnert Euch sicherlich noch an den Donkey Kong Hack den ein Papa für seine Tochter machte, oder? Genau diesen fand Kenna W so toll, dass sie Link mit Zelda vertauschen wollte.Wie sie das gemacht hat erklärt sie in ihrem Blog. Kenna dazu:

„For me, I played my first Zelda game when I was pretty young, and at the time, I thought the game did star Princess Zelda. I figured I’d get to play as a magical battle princess that saved her kingdom. The game was fun, but I was bummed out that I never got to play as Zelda. But like I said, I’m an adult now. There’s no one to stop me from eating candy before bed and there’s nothing standing in the way of me creating the games I want to play. „

Top! Ganz ähnlich machte es bereits Mike Hoye der die Rollenklischees mal eben wegprogrammierte.

(via interweb3000)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!