Hacker – You’ve found your way in. But is there a way out?

-

Hacker - You've found your way in. But is there a way out?

Es dürfte keine Geheimnis sein, dass ich den Umgang mit Hacking in der Popkultur unheimlich interessant finde. Das hier oben ist das Cover des Computerspiels Hacker aus dem Jahre 1985. Selbst Hacken musstest Du in dem Spiel reichlich wenig. Ein Video vom Gameplay findest Du hier. 1986 erschien dann gar ein Nachfolger: Hacker II: The Doomsday Papers.

Vor allem mag ich das Thema weil in Filmen stets die Visualisierung eine Rolle spielt. Der Hacker vor Quelltexten reicht einfach nicht. Simon empfahl mir zu dem Thema diesen sehr schönen Podcast über Hackerfilme. Bis auf Peng! Du bist tot nichts wirklich Neues für mich persönlich. Aber interessant zusammengestellt und schön erzählt!

Vorher zum Thema „Hacking & Popkultur“ auf dem Einhorn:

Computer & Hacker in Filmen
Hack Dich in den Hauptcomputer – Movie Supercut
Hacker Typer – Selbst hacken wie im Film
A Video Remix of Hackers in Movies by Eclectic Method

(via hgn)

    4 Kommentare:

  • da]v[ax schreibt am 25. April 2013 um 09:54

    Aufm Atari ST! Nein wie geil!

  • Piotnik schreibt am 26. April 2013 um 03:06

    Und die Achse London-Moskau-Teheran im Hintergrund.. WTF :D

  • Roman schreibt am 26. April 2013 um 13:46

    Zu dem Thema vielleicht auch ganz interessant: http://hackaday.com/2013/04/25/the-10-best-hacking-videos/ (inklusive Links zu den besten 10 und den schlechtesten 20 Hollywood-Hacksequenzen)

  • Juror schreibt am 27. April 2013 um 07:48

    Der Hackaday-Link passt dazu wie die Faust auf’s Auge. XD

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!