Butterfly Effect before Butterfly Effect – Wer hat’s erfunden?!

-

Schmetterling

Der Schmetterlingseffekt aka Butterfly Effect ist ein Begriff aus der Chaostheorie und ein recht mittelmäßiger Kinofilm. Geprägt wurde der Begriff vom Metronomen Edward N. Lorenz in einem Vortrag von 1972.

Bereits 1952 veröffentlichte der Science Fiction Autor Ray Bradbury eine Kurzgeschichte namens „Ferner Donner“. Die Wikipedia dazu:

„Im Jahr 2055: Ein Mann namens Eckels betritt die Firma Zeit-Safari GmbH und ist fasziniert von der Vorstellung, in die Vergangenheit zu reisen und Tiere zu jagen.

Nachdem er bezahlt hat, reist er mit einer Gruppe unter Führung von Mr. Travis in die prähistorische Zeit, weil Eckels einen echten Dinosaurier erlegen möchte. Mr. Travis weist Eckels darauf hin, dass er den Pfad der Zeitmaschine niemals verlassen darf und nichts anfassen soll, denn sonst würden die Vergangenheit und somit auch die Zukunft verändert.

Doch als Eckels einen echten Tyrannosaurus Rex sieht, bekommt er Angst und gerät in Panik, wobei er einen schweren Fehler begeht und auf einen Schmetterling tritt. Dieses Ereignis ändert vieles in der Gegenwart, in die sie zurückkehren und eine freudlose, farblose und totalitär regierte Welt vorfinden. Der Schuss, mit dem Travis dann Eckels tötet, gibt dieser Geschichte ihren Namen.“

Es wird davon ausgegangen, dass Bradbury allerdings trotz der Ähnlichkeit seiner Geschichte mit der Theorie, keinen Einfluss auf Lorenz hatte. Der verwendet in seiner Metapher zuerst auch keinen Schmetterling, sondern eine Seemöwe…

(via reddit / Foto von Olaf Leillinger unter CC-BY-SA-2.5)

    4 Kommentare:

  • hacki schreibt am 20. Juni 2013 um 16:54

    Siehe auch den nicht ganz so brillanten Film mit Armin Rohde namens ‚A sound of thunder‘ mir ebendieser Story.

  • Robert schreibt am 21. Juni 2013 um 11:52

    The Butterfly Effekt war doch kein mittelmäßiger Film. Der Film zeigt doch sehr eindrucksvoll, was dieser Effekt eigentlich ist. Die Teile 2 und 3 kann man aber getrost vergessen :)

  • Laberrababher schreibt am 21. Juni 2013 um 17:55

    ich fand Butterfly Effect super. Den 2teiler mit der oben genannten story war halt nen b-movie, auf Grund der Story konnt ich mir den aber geben.

  • Phil schreibt am 23. Juni 2013 um 16:16

    „Ferner Donner” wurde auch mal bei einer halloween folge auf die schippe genommen :D

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!