Es gibt sie wirklich! Disappointment Island, die Insel der Enttäuschung

-

Ha, crazy. Es gibt eine neuseeländische Insel mit dem „schönen“ Namen Disappointment Island. Übrigens nicht zu werwechseln mit den Disappointment Islands, kchkch. Keiner weiß so genau warum die Insel diesen Namen trägt.

Vermutlich rührt der Name allerdings daher, dass es Schiffbrüchigen der Schiffe General Grant und Dundonald kaum möglich war auf der Insel zu überleben und sie Monate auf Rettung warteten.

Disappointment Island

(Bild NASA, Public Domain)

    4 Kommentare:

  • Kirscherine schreibt am 24. Juni 2013 um 23:08

    Duu…ich glaub du hast da was verwechselt :) Laut Wiki gehört die Magellan-Geschichte zu den „Disappointment IslandS“.

  • Boundary schreibt am 25. Juni 2013 um 03:34

    Wohl die perfekte Insel für mich.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 25. Juni 2013 um 09:10

    @Kirscherine Danke, korrigiert!

  • terex schreibt am 25. Juni 2013 um 10:27

    Boah, da muss ich hin!!! Geiler Scheiß, genau richtig für mich gerade!! Wer kommt mit?

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!