3 Kommentare

Einfach Leute beeindrucken – Wie Du vorgaukeln kannst, dass Du Klavier spielen könntest

Von Daniel • 30.07.2013

Sam Tucker zeigt Dir, wie Du einfach Leuten vorgaukeln kannst, dass Du Skillz am Piano hättest. Hab ich noch nie so drüber nachgedacht, aber stimmt schon, wenn Du nur auf den schwarzen Tasten spielst bist Du automatischt in einer Pentatonik. Und ich mag den Flachwitz mit „Sharp or Flat“, haha.

(via buzzhunt)



Ein Trackback »

    2 Kommentare »

  • Stefan schreibt am 30. Juli 2013 um 11:37

    Lustig mit Kindern: Du spielst unten einen (harmonisch passenden) Wechselbass und Akkorde und das Kind darf oben auf allen schwarzen Tasten improvisieren. „Chinesenpolka“ hieß das unpc bei uns früher, weil die klischeefernöstliche Musik oft pentatonisch klingt.

  • Jakub schreibt am 30. Juli 2013 um 11:38

    Jetzt brauch ich nur noch ein Keyboard oder Piano und die Ladies liegen mir zu Füßen!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Werbung: