Indiana Jones geht zu Disney & was das für Star Wars bedeuten könnte

-

indy

Manchmal bin ich ziemlich lame was News angeht, aber vielleicht ist das ja nicht nur für mich neu. Disney haben nämlich einen Deal mit Paramount abgeschlossen um alle Rechte an Indiana Jones zu bekommen:

„Among other things, this agreement removes the last hurdle for Disney in moving forward with future Indiana Jones movies, which the company acquired when it purchased Lucasfilm in a multibillion-dollar deal late last year. The new deal gives Disney marketing and distribution rights to future films as well as retaining Lucasfilm’s ownership rights — which basically means they’ve got the whole shebang now.“

Ich finde das vor allem angesichts des vorher verbreiteten Gerüchts, dass Harrison Ford nur Han Solo in den neuen Star Wars Filmen spielen wolle, wenn auch Indy 5 käme, interessant. Sieht wohl so aus als wäre was dran. Und wir bekämen Ford als Solo und Jones!

(via rene)

    Ein Kommentar:

  • Jakub schreibt am 18. Dezember 2013 um 13:39

    Irgendwie muss ich gerade an die South Park Folge denken, wo Indy vergewaltigt wird.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!