1 Kommentar

Hello Ruby – Kinderbuch lehrt Grundlagen des Codens

Von Daniel • 30.01.2014

Ruby und ihre Freunde

Das Kinderbuch „Hello Ruby“ soll keineswegs Kindern das Programmieren beibringen. Viel mehr soll es Grundprinzipien des Codes auf spielerische Weise vermitteln. Die jungen Leser*innen begleiten die Protagonistin Ruby auf ihrer Suche nach verlorenen magischen Edelsteinen die sie zurück bekommt, wenn sie bestimmte Probleme löst. Debugging sozusagen. Gedacht ist das Buch für Kinder von 4-7, also die ganz Kleinen!

Erdacht hat sich das Ganze Linda Liukas, Co-Gründerin des Coding-Workshops Rails Girls und auf Kickstarter ihr Startziel von 10.000$ schon weit übererfüllt. Glückwunsch!

(via t3n)



Ein Trackback »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Werbung: