Neue Webseite für Nils Koppruch

-

Aufmerksamen Leser*innen ist mittlerweile ja klar, dass ich ein sehr großer Fink-Fan war. Am 10. Oktober 2012 verstarb deren eheamliger Frontman Nils Koppruch überraschend. Nun gibt es eine neue Webseite für Koppruch. Wirklich schickes Design und neben der Musik wird auch seine Malerei behandelt. Freut mich!

nilskoppruch

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!