No Future? – 36 Interviews zum Punk

-

No Future?

Im Archiv der Jugendkulturen Verlag ist gerade No Future? 36 Interviews zum Punk erschienen. Mit dabei sind u.a. Schorsch Kamerun, Susanne Reimann, Trini Trimpop, Margita Haberland, Peter Hein, Karl Nagel u.v.m.

Der Klappentext dazu:

„‚Jung kaputt spart Altersheim‘: Eigentlich wollten sie nie alt werden, die Punks der 70er und 80er Jahre, oder glaubten zumindest nicht daran, dass die Welt heute überhaupt noch existieren würde. Jetzt, 25, 30 Jahre später, sind sie Konzernmanager oder Regisseur, Großmutter oder Fernsehstar, Millionär oder immer noch am Existenzminimum. Wir haben sie besucht, und dabei entstanden sehr persönliche Interviews – mit Gestrandeten und Desillusionierten, Heldinnen und Lebenskünstlern. In diesem Buch erzählen sie ihre Geschichte und damit die Geschichte einer Rebellion namens Punk.“

Ab sofort für 28 Euro im Jugendkulturen Onlineshop erhältlich, wo es auch eine PDF-Leseprobe gibt, oder direkt im Laden in der Herzbergstraße 14 in Berlin Neukölln.

Monique, deren Interview Du in der Leseprobe findest, hat übrigens auf meiner 7inch „fantaundkotze / Sparta Bilk“ mitgesungen.

(via musikszene düsseldorf)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!