Podcast: Franz Kafkas „Der Process“ wird 100

-

Faksimile aus Der Process

Ich mag Kafka, da konnte auch die Schule nichts verderben. Wobei wir Kafka echt arg wenig behandelten. Wie dem auch sei. Im Sommer des Jahres 1914 begann Kafka mit seinem wohl berühmtesten Romanfragment: Der Process.
SWR2 Wissen nimmt dies zum Anlass für einen kleinen Podcast:

„Die ersten Sätze schrieb der Schriftsteller vor 100 Jahren, kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs, in ein unliniertes Heft. Zwar blieb der Roman ein Fragment, doch seit seiner Veröffentlichung 1925 wurde dieser vielschichtige Text immer wieder interpretiert, dramatisiert, vertont und sogar als Comic adaptiert. Im Deutschen Literaturarchiv in Marbach wird das Originalmanuskript wie ein Schatz gehütet. Was macht dieses Romanfragment so wertvoll? Woher rührt das Interesse an den schrecklichen, komischen und offenbar zeitlosen Schriften von Franz Kafka?“

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!