Ratschlag aus der fünften Klasse

Ratschlag aus der fünften Klasse!

-

Voll gut!

Ratschlag aus der fünften Klasse

Freie Übersetzung:

„Einmal in der 5. Klasse, hatten wir diese Lehrerin und sie gab uns Flaschen und Tuben und sagte uns, dass wir alles ausschütten und rausdrücken sollten. Natürlich waren wir begeistert und taten es. Dann sagte sie: ‚Gut, jetzt versuchen wir alles wieder in die Flaschen und Tuben zurück zu bekommen.“ Natürlich haben wir es alle versucht und starrten sie dann total verwirrt an. Als wir alle es offensichtlich aufgageben, sagte sie, „Ihr wart so mit dem beschäftigt was ihr tatet, dass ihr gar nicht saht welches Chaos ihr anrichtet. Nachdem ihr alles so schnell und einfach ausgegossen hattet habt ihr erst gemerkt, dass es unmöglich ist, das Zeug zurück in die Flachen und Tuben zu bekommen. Denkt an genau das, wenn es um Worte geht, die aus eurem Mund kommen!“ Da wir alle so um die 10 waren, sagten wir einfach alle „Jaja, is gut!“ Aber mittlerweile denke ich oft an diese Lektion.“

(via carfreitag)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!