Was passiert nun eigentlich mit den ausgebuddelten Atari-E.T.-Spielen?!

-

ET für den Atari 2600

Ich habe ja bereits darüber berichtet. In Albuquerque haben sie die verbuddelten E.T.-Cartridges für den Atari ausgegraben. Es ist nicht auszuschließen, dass die Module auch heute noch funktionieren. Angeblich liegen dort knapp eine Millionen Games, 1.300 wurden ausgebuddelt. Aber was passiert nun mit dem Zeug?

Scheinbar werden die Dinger verkauft. 700 Stück werden vom New Mexico Museum of Space History zertifiziert und dann zum Verkauf angeboten. Wie der Verkauf genau ablaufen wird, ist leider noch unklar. Die gesamte Story dazu findest Du hier. Wäre schon cool, eines der Spiele zu haben. Aber wenn, dann sollte es auch noch funktionieren!

(via i heart chaos)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!