Berlin besetzt – Interaktive Karte besetzter Häuser in Berlin

-

Berlin besetzt zeigt die Geschichte von Haus- und Platzbesetzungen in Berlin als Beispiel für selbstermächtigte Eingriffe von Protestbewegungen in den Stadtraum und das Stadtleben von 1970 bis Heute. Der interaktive Stadtplan und das dazugehörige Archiv soll kollektive und selbstverwaltete Räume sichtbar machen und wurde von dem Pappsatt Medienkollektiv, reclaimyourcity.net und Eike Send, in Zusammenarbeit mit dem Papiertiger-Archiv, dem Umbruch-Foto-Archiv und azozomox umgesetzt.

Ich maße mir ja an, dass ich mittlerweile über die Rote Insel, der Kiez wo ich wohne, ganz gut bescheid weiß, aber dass es auch heute noch zwei besetzte Häuser in der Gotenstraße gibt, war mir unbekannt. Ich kannte nur das „Rote Insel“ benannte Haus in der Mansteinstr. 10 mit seiner VoKü.

Besetzte Häuser in Berlin (von 1970 bis Heute)

(via ronny)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!