Pulli in Nano-Schwarz (Symbolbild)

Casper muss neue Klamotten kaufen, Nano-Black ist dunkler als Schwarz

-

Pulli in Nano-Schwarz (Symbolbild)Casper, einer der größten Tumbleblog-Dichter unserer Zeit, schrieb mal:

„Tragen schwarz, jeden Tag, bis es was Dunkleres gibt“

Tja, dann mal ab zum Klamottenladen. Schwarz ist out, Nano-Black ist in. Mit bloßem Auge kannst Du diese Farbe nicht sehen, da nur 0,035 des sehbaren Lichtspektrums von ihr reflektiert wird. Für wahr ziemlich dunkel! Das Beste daran, da das menschliche Gehirn nicht versteht, was es da sieht, gehen Konturen und Formen verloren. Es ist als würdest Du in einen Abgrund starren:

„A British company has produced a ’strange, alien‘ material so black that it absorbs all but 0.035 per cent of visual light, setting a new world record. To stare at the “super black” coating made of carbon nanotubes – each 10,000 times thinner than a human hair – is an odd experience. It is so dark that the human eye cannot understand what it is seeing. Shapes and contours are lost, leaving nothing but an apparent abyss. […]

The nanotube material, named Vantablack, has been grown on sheets of aluminium foil by the Newhaven-based company. While the sheets may be crumpled into miniature hills and valleys, this landscape disappears on areas covered by it. ‚You expect to see the hills and all you can see … it’s like black, like a hole, like there’s nothing there. It just looks so strange,‘ said Ben Jensen, the firm’s chief technical officer.“

Update: Buzzfeed habne Bilder vom neuen Schwarz!

(via rené)

    3 Kommentare:

  • susealiaspaul schreibt am 16. Juli 2014 um 19:00

    ich „enttäusche“ nur ungern, aber das ist nicht von Casper http://media-cache-ak0.pinimg.com/736x/f6/2f/01/f62f01f665e1410692a8658b8e6ed5d0.jpg

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 17. Juli 2014 um 06:34

    @susealiaspaul Dachte ich mir schon fast. „Ein Drittel Heizöl, zwei Drittel Benzin“ ist ja auch nicht von ihm.

  • Martin Däniken schreibt am 31. Juli 2014 um 12:37

    Und das schwärzeste Schwarz gibt auch bei Douglas Adams und die schwarz auf schwarz Tastatur!
    Stellt sich die Frage was schwärzer ist das imaginäre Schwarz in unserem Kopf oder das technisch/reale Schwarz aus dem Labor,mmmhhh?!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!