SIERRA

Legendärer Spieleentwickler SIERRA ist wieder da

-

SIERRA

Zugegeben, ich war nie ein großer SIERRA-Fan. Aber Space Quest oder Police Quest fand ich schon toll. Nachdem Anfang August eine neue Webseite von SIERRA online ging, wurde nun das Comeback bekannt gegeben. Auch erste Projekte sind schon am Start. So wird es Geometry Wars 3 geben und einen neuen Teil der King’s Quest Reihe. The Odd Gentlemen, das Team hinter The Misadventures of P.B. Winterbottom, ist für den neuen Teil verantwortlich:

„King Graham–revered as the greatest adventurer to ever live–shares his life’s adventures with his curious granddaughter, Gwendolyn. It is through these tales that Gwendolyn discovers the true greatness of her grandfather.“

2008 wurde der Publisher aufgelöst.

(via i heart chaos)

    Ein Kommentar:

  • DrMcCoy schreibt am 13. August 2014 um 12:07

    Blödsinn, der legendäre Spieleentwickler Sierra ist ebensowenig wieder da, wie Atari von heute auch nur irgendwas mit dem alten Atari zu tun hat. Das ist einfach nur die leere Namenshülle, die von Activision Blizzard nekromantiert wird.

    Weder sind Roberta und Ken Williams mit an Board, noch Al Lowe, noch Jane Jensen, noch all die anderen Leute, die Sierra zu dem gemacht hatten, was es mal war.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!