Video: Javelin Unlanding von Bill Callahan

-

Bill Callahan

Vor zwei Wochen hab ich Callahan zum ersten Mal live gesehen. Vielleicht war sein Auftritt auf dem Øya ein wenig arg seltsam. Eine viel zu große Bühne auf der die Band verloren stocksteif rumstand. Musikalisch ließ sich da natürlich nichts gegen sagen, aber Atmosphäre wollte bei dem Gig im Zelt wirklich nicht aufkommen. War schon sehr schräg irgendwie. Das Video zu „Javelin Unlanding“ hier wurde von Hanly Banks und Chris Rusch umgesetzt und weiß mehr zu überzeugen.

Bill Callahan „Javelin Unlanding“ from Drag City on Vimeo.

(via musikexpress)

    2 Kommentare:

  • susealiaspaul schreibt am 18. August 2014 um 21:09

    Ich verfolge die Ergüsse von Callahan ja nicht so sehr, wie ich vermutlich sollte, aber klingt er immer mehr wie Bowie oder was?

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 20. August 2014 um 15:50

    @susealiaspaul Bowie? Muss das unter dem Aspekt nochmal checken!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!