1 Kommentar

Thimbleweed Park – Die Erschaffer von Maniac Mansion machen ein neues Point & Click Adventure

Von Daniel • 20.11.2014

Thimbleweed Park

Zu klassischen Point & Click Adventures habe ich eine enge Verbindung. Schon auf dem C64er zockte cih stundenlang Maniac Mansion und Zak McKracken. Und damit habe ich auch eine enge Verbindung zu Ron Gilbert, der schuf nämlich nciht nur diese beiden Klassiker, sondern auch Monkey Island 1 und 2.

Nun hat er sich mit Gary Winnick zusammengetan mit dem er bereits an Maniac Mansion arbeitete. Winnick hat zudem an der Adventure-Umsetzung von Indiana Jones and the last Crusade mitgewirkt. Starkes Team also und die haben offensichtlich richtig Bock auf Oldschool. Thimbleweed Park soll zwei Detektive bei ihrer Arbeit begleiten und sich am Retro-Stil der alten Klassiker bedienen. Genau dafür sammeln die beiden nun also Geld bei Kickstarter. Dürfte imho ne sichere Nummer werden.

„Thimbleweed Park is the curious story of two washed up detectives called in to investigate a dead body found in the river just outside of town. It’s a game where you switch between five playable characters while uncovering the dark, satirical and bizarre world of Thimbleweed Park.

Lost along a dusty stretch of highway, the town of Thimbleweed Park once boasted an opulent hotel, a vibrant business district and the state’s largest pillow factory, but now teeters on the edge of oblivion and continues to exist for no real reason. It’s a town that makes you itch and your skin crawl. It’s a place no one ever looks for, but everyone seems to find.“

(via laughing squid)



Ein Trackback »

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.


Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Wenn Du denkst dies sei Zensur, dann schlag bitte nach was Zensur ist. Wenn Du das dennoch unfair findest - Dafür gibt es Taschentücher (nicht von mir). Mein Blog, meine Regeln. Booyah!

Werbung: