32×32 Pixel Pac-Man

-

1-Pixel-Pac-Man

Schickes Projekt von Mike Szczys. Auf einer Smartmatrix-Platte hat er eine minimalistische Pac-Man-Version programmiert. Jedes Element der Arcade-Klassikers nimmt dabei einen Pixel in Anspruch. Hier erfährst Du wie er das gemacht hat.

“What can you do with just 32×32 pixels? Why not write your own version of Pac-Man? The logic of the original coin-op game divided the board up into tiles that were 28×31 which works perfectly on this display. Throw in an Atari Joystick and you’ve got an amazing retro game!“

(via langweiledich)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!