Gillian Anderson erklärt Marx

-

Marx - Alienation

Entfremdete Arbeit ist ein Konzept von Karl Marx welches er in seinen ökonomisch-philosophischen Manuskripten 1844 formulierte, zu seinen Lebzeiten allerdings nicht erschien. Dabei sieht Marx Arbeiter*innen gleich mehrfach entfremdet:

  1. vom Produkt seiner Arbeit entfremdet
  2. die produzierende Tätigkeit wird etwas Äußerliches
  3. die Entfremdung vom menschlichen Gattungswesen
  4. Entfremdung von den anderen Menschen.

Genau diesem Konzept widmet sich dieses Video vonn BBC4, welches von Gillian Anderson erzählt wird.

„Karl Marx believed that work, at its best, is what makes us human. It allows us to live, be creative and flourish. But under capitalism he saw workers alienated from each other and the product of their labour.

Narrated by Gillian Anderson. Scripted by Nigel Warburton.“

(via upworthy)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!