Griechenland, Deutschland und Schulden

-

Oder um es ein wenig feuilletonistischer zu verpacken. Aus einem Zeit-Interview mit Thomas Piketty:

„Wenn ich die Deutschen heute sagen höre, dass sie einen sehr moralischen Umgang mit Schulden pflegen und fest daran glauben, dass Schulden zurückgezahlt werden müssen, dann denke ich: Das ist doch ein großer Witz! Deutschland ist das Land, das nie seine Schulden bezahlt hat. Es kann darin anderen Ländern keine Lektionen erteilen.“

    4 Kommentare:

  • Dieter schreibt am 3. Juli 2015 um 06:40

    Es geht um Verträge zwischen Griechenland und der EU, dem IWf, der EZB und NICHT zwischen Deutschland und Griechenland.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 3. Juli 2015 um 07:22

    @Dieter Dann hätte die BILD ja gar keinen Grund für Schlagzeilen. Wie Schade…

    In diesem Kontext geht es vielmehr um Hetze und Empörung als um den eigentlichen Sachverhalt. Und natürlich vor allem um das hier. Andere Quelle: Gysi hält Griechenlands Milliardenforderung für berechtigt

  • Dieter schreibt am 3. Juli 2015 um 15:32

    Nach meinem Wissen wurde im Rahmen der deutschen Wiedervereinigung auch über Forderungen anderen Staaten an das neue Deutschland (BRD+DDR), (z.B. aus der NS-Teit, dem Krieg aber auch Forderungen gegen die EX-DDR) verhandelt, es saßen nicht alle europäischen Staaten mit am Verhandlungstisch – aber alle waren aufgerufen ihre Forderungen zu benennen – Griechenland hat KEINE Forderungen gestellt.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 3. Juli 2015 um 18:10

    @Dieter Du meinst den 2+4-Vertrag? Darauf bezogen ist das aus Sicht der BRD sicherlich korrekt. Aus griechischer Gesicht wurde der Vertrag lediglich zur Kenntnis genommen. Vor allem weil nicht geklärt ist/war, ob es sich hier um Reperationen handele. Vielmehr war es ja eine Zwangsanleihe, die von Anfang an eine Rückzahlung implizieren würde. Wenn es sich tatsächlich um eine Anleihe handeln würde, was hierzulande natürlich angezweifelt wird, wäre es logisch diese bei Reperationsforderungen nicht anzubringen.

    Anders formuliert: Was die BRD nicht zahlen will wollten die Nazis nach Kriegesende (unverzinst) zurückzahlen.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!