Das 1.500 Dollar – Sandwich und seine Botschaft

-

1500 Dollar Sandwich

Es ist schwer das Ziel von Andy George catchy zu verpacken. Schnell kommst Du bei Zahlen an. Sechs Monate, 1.500 Dollar, etc. pp. Daher muss ich ausholen.

Andy George stellte sich die Frage wie lange es dauern und kosten würde, wenn er bei einem Sandwich ALLES selbst macht. Mit ALLES sind auch die einzelnen Produkte gemeint. Er geht also nicht ein Brot kaufen oder einen Käse. Nein, er hat Weizen angebaut, das Mehl selbst hergestellt, die Kuh selbst gemolken um aus der Milch Käse zu machen und und und… Bei Munchies wurde Andy zu dem Thema interviewt.

Ich finde interessant an der Sache, dass wir viele Dinge als selbstverständlich erachten. Zum Beispiel die Sachen für die wir extrem wenig im Supermarkt bezahlen. Selten denkst Du daran wie viel Arbeit (und vor allem Zeit) alleine in Mehl steckt. Andy selbst fand es übrigens am Schwierigsten Salz zu besorgen für das er extra reisen musste. Für viele wird am Schockierendsten sein, dass Andy auch ein Huhn tötete. Dies also als Warnung bevor Du das Video guckst!

Ein Folgeprojekt ist Andy auch schon angegangen. Um das Selbe mit einem Anzug zu machen brauchte er 10 Monate und 4.000 Dollar.

Achtung, auch hier jagt Andy Tiere und häutet sie. Vegan ist sein Anzug bestimmt nicht!

(via drlima)

    2 Kommentare:

  • hele schreibt am 30. September 2015 um 15:46

    hat schon mal einer einen Toaster so gebaut

    http://www.thetoasterproject.org/page2.htm

  • max schreibt am 14. Oktober 2015 um 17:13

    Und ich habe mich beim letzten Satz in der Vorschau gefragt, warum es denn so viel länger dauern und viel teurer sein soll den Burger zu produzieren, wenn man einen Anzug anhat.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!