Jurassic Bark: Seymour in Fallout New Vegas

-

Jurassic Bark ist die vermutlich traurigste Folge einer Zeichentrickserie ever. Kurz zusammengefasst geht es in der Futurama-Folge um Folgendes: Fry, findet im Jahr 3000 seinen versteinerten Hund, der noch über einen flüssigen klonbaren Kern verfügt und steht nun vor der Entscheidung ob er seinen geliebten Vierbeiner klonen möchte.

Wer beim Finale der Futurama-Folge nicht weint, der darf mir nicht die Taschentücher reichen. What a tearjerker!

Seymour in Fallout New Vegas

Was aber vielleicht eher unbekannt ist, ist dass es im Fallout – New Vegas Add-On „Lonesome Road“ ebenfalls einen versteinerten Hund namens Seymour gibt. Gefunden werden kann er allerdings nur mit dem Wildes-Ödland-Extra in der Höhle des Abaddon, in einer Nische auf einem umgestürzten Aktenschrank.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!