Bento, Ze.tt die coolen Portale

Nach Bento und Ze.tt – Fünf Portale die wir unbedingt brauchen

-

Bento, Ze.tt die coolen Portale

Die neue (alte) Zielgruppe sind Kidults und sie liest Buzzfeed, Vice und Heftig. „Journalismus“ wird in Listen und Clickbait verpackt, große Kacheln dienen als Klickanreinz und überhaupt: Es lässt sich darüber auch so herrlich echauffieren! Und die Babos und Alpha-Kevins aus dem Lektorat arbeiten mit einem Thesaurus-Vokabular bestehend aus den Nominierungen für das Jugendwort des Jahres von 2000 bis 2015. Natürlich fragst Du Dich ob das nicht alles herzlich egal ist und es nicht noch viel peinlicher ist sich darüber aufzuregen. (Spoiler: Ja, ist es!)

Doch hinter alledem steckt ein ernstes Anliegen: Wie ist der Journalismus noch zu retten? Mit Paywalls die Nutzer*innen krimmen?! Wie können wir ein attraktives Werbeumfeld für Native Advertising gestalten? Weder mit Kraut noch mit Prinzessinnen, sondern mit feschen Portalen für junggebliebene Erwachsene! Daher fünf Ideen zum selber Basteln!

Strau.ss – Das Jugendportal der CDU/CSU

Konservatismus hat (k)ein Nachwuchsproblem. Es gibt genug Nachwuchs, der wird allerdings von Anderen abgegriffen als von den christlichen Volksparteien. Dabei kann ein Jugendportal die Leute an die „richtige“ Politik ranführen. Die Domain Strau.ss bietet sich an. Ähnlich wie Ze.tt bildet der Name ein ganzes Wort dank der Top-Level-Domain des Südsudans und zollt dem unvergleichlichen Franz Josef Strauss Tribut. (Das Magazin „Franz Josef“ gab es allerdings bereits!)

Tagline:
„Entdecke den Franz Josef in Dir!“

Möglicher Clickbait:
„Wer hat es gesagt? Franz Josef Strauss oder Andreas Gabalier?“
„Du wirst kaum glauben was ich auf dem T-Shirt der Jungen Grünen las!“
AMA mit Erika Steinbach
etc.

Cow – Der hippe Ableger von Landlust

Landlust ist zwar extrem erfolgreich im Printsektor, aber auch ein wenig bieder. Das ist natürlich Teil des Erfolgs, aber warum nicht das ganze etwas hipper inszenieren?! Das Einhorn meint: Brauchen wir unbedingt!

Tagline:
„Cow – Muh statt Meh!“

Möglicher Clickbait:
„Diese fünf Spätblüher kündigen Dir den Herbst an! (Infopost auch für Allergiker!)“
„10 tolle Ideen für Zieräpfel“
„Der Typtest: Bist Du eher Steingarten, Kräutergarten, Obstgarten oder Rosengarten?“
Und die erfolgreiche Schock-Serie „Landhorror – Die grausamsten Seiten des Landlebens“ denn wo Licht ist, ist auch Schatten!

Zoom – Das junge Portal von Focus.de

Wenn das Neu-Aufbereiten aus den Paid-Content-Bereichen anderer Bewerber nicht mehr zieht muss eine neue Idee her. Zoom ist das junge Portal von Focus.de und ist eine Mischung aus Imageboard und Picdump. Statt „Bernd“ oder „/b/“ heißen hier alle Nutzer*innen „Markwort“. Ansonsten ist das Portal eher vergleichbar mit 9Gag. Also Sachen die Du bereits anderswo hättest sehen können mit Wasserzeichen versehen und Bäm, ab dafür!

Tagline:
„Schluss mit Fakten, es hat Zoom gemacht!“

Möglicher Clickbait:
Pics, Bilder, Paparazzifotos, GIFs und viral Images.

Pfote – Clickbait der taz

Auch Genoss*innen müssen gucken wo sie bleiben. Also ran an den Clickbait. Die Aussagen und Positionen sind dabei ähnlich der Tageszeitung nur die Aufmachung ist eine andere, moderner und für die kürzere Aufmerksamkeitsspanne.

Tagline:
„Jetzt gibt’s was von der Pfote!“

Möglicher Clickbait:
„Noch nicht gewusst? – Fünf Sachen die Cicero und taz gemeinsam haben!“
„Typtest: Rosa Luxemburg oder doch Karl Liebknecht?“
Und die Wiederverwertung allerlei Inhalte der Satire-Seite „Die Wahrheit“ sowie eine Serie darüber wen die taz alles wie beleidigte und natürlich die Schreibtisch-Timeline über den berühmten ovalen Redaktionstisch der dem Sozialistischen Anwaltskollektiv sowie der Kommune 1 als Tisch diente und 1990 geklaut wurde.

YPS

Wäre so wie YPS früher und nicht so wie das YPS heute. Und auch keine Webseite. Retro, anachronistisch und genau deswegen erfolgreich! Einzige Webpräsenz wäre eine gmx-Adresse!

Tagline:
„Mit Gimmick!“

Möglicher Clickbait:
Keine Klicks, es ist ein kleines Heft mit tollen Gimmicks für Kinder. Meinetwegen könntet Ihr einfach auch nur Reprints rausbringen! Danke.

    7 Kommentare:

  • Lennart schreibt am 14. Oktober 2015 um 13:22

    Ach, der Journalismus wird doch schon längst hier gerettet.
    http://www.prinzessinnenreporter.de/

    Aber richtig schnuffte, die Ideen!

  • Peter Pan schreibt am 14. Oktober 2015 um 18:47

    Vice in einem Satz mit heftig und buzzfeed zu nennen ist schon mal dämlich – aber sich über Listen zu echauffieren, um dann selbst eine Liste zu bringen, ist einfach lächerlich….

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 14. Oktober 2015 um 18:51

    @Peter Pan Oh ich sehe Du hast den Witz verstanden. Schickst Du mir Deine Adresse? Du bist Gewinner des versteckten Gewinnspiels und hast es gefunden! YAY!

  • Tom schreibt am 15. Oktober 2015 um 10:08

    „Strau.ss“ – YMMD

  • Wolfgang H. schreibt am 15. Oktober 2015 um 15:01

    Pfote geht nicht, gibt Abmahnung von Jack Wolfskin.

  • Lotti schreibt am 15. Oktober 2015 um 21:44

    Strau SS??? Passt zum neuen Asylgesetz der CDU…

  • jfml schreibt am 18. Oktober 2015 um 13:59

    Ich will auch so’n Gegen Besorgte Bürger(*innen)-Shirt.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!