Wissenswertes über Wombats (3): Unter der Erde

-

Wombat-Höhle

Wombats sind hauptsächlich nachtaktiv und verbringen zwei Drittel ihres Lebens unter der Erde. Deswegen können Wombats auch prima buddeln. Tagsüber schlafen sie in ihrem Bau und nachts gehen sie auf Nahrungssuche. Es ist damit eines der größten grabend lebenden Säugetiere.

Ihr Popo ist besonders geschützt und verfügt nicht nur über eine dicke Haut, sondern auch Knorpel und Knochen. Nicht ohne Grund. Wenn Gefahr im Verzug ist können sie damit den Zugang Ihrer Höhlen blockieren.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!