Nazis den Spiegel vorhalten – Antifaschistischer Schutzwall zum Aufblasen

-

Spiegel Barrikaden in Dortmund

Kreisch, Überfremdung. Nazis machen sich ins Leibchen und wollen demonstrieren. So zum Beispiel am 4. Juni in Dortmund. Tools for Action, Schauspiel Dortmund, und das Kommunale Integrationszentrum haben darauf keinen Bock uns sich was besonderes überlegt. Nazis den Spiegel vorhalten und das mit einem aufblasbaren antifaschistischen Schutzwall:

„An verschiedenen Orten der Stadt sollen aufblasbare Barrikaden aufgebaut werden, um dann in einer konzertierten Aktion zusammen zu kommen. Diese Barrikaden wurden erstmals 2015 beim Pariser Klimagipfel auf der Straße erprobt. Unser Ziel diesmal: die Nazi-Marschroute in Dortmund verhindern und der Fremdenfeindlichkeit buchstäblich den Spiegel vorhalten.“

Die Aktion kostet allerdings und kann deshalb gecrowdfundet werden. Bisher sind knapp 40% erreicht und noch 17 Tage Zeit. Ab dafür!

(via me)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!