Patrick Gensing über Jürgen Elsässer

-

Jürgen Elsässer will weder rechts noch links sein

Jürgen Elsässer, Kopf hinter dem neurechten Querfront-Magazin Compact ist mir persönlich immer ein wenig rätselhaft. Er schrieb für Konkret und junge Welt und für die Bahamas. Vom Antideutschen zum rechten Volkstribun ist der Titel von Patrick Gensings lesenserten Post, der ein wenig den Verleger beleuchtet:

„Dem ehemaligen Lehrer dürfte vollkommen klar sein, was für ein politisches Spiel er betreibt und mit wem er sich einlässt; in seinem Lebensabschnitt als Linker schrieb er auch über die extreme Rechte: Er kennt seine neuen Verbündeten also genau, auch deren Bedürfnisse – und kann diese ‚Zielgruppe‘ exakt bedienen. Elsässer bietet seinen Anhängern ein ganzes Paket von Produkten an: Bücher, Konferenzen, Zeitschriften. Wenn es etwas polarisierendes zu meinen gibt, ist der Name Elsässer nicht weit. Angesichts der Auflagensteigerung der Compact dürfte es sich durchaus um ein einträgliches Geschäft handeln.“

(Foto von Alexander Böhm, Wikimedia unter CC-BY-SA 4.0 Lizenz)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!