Die Programmiererin der Flugsoftware des Apollo-Programms

-

Margaret Hamilton

Saucooles Bild von Margaret Hamilton, die Direktorin der Softwareentwicklung des MITs wo die On-Board-Flugsoftware für das Apollo-Raumfahrtprogramm entwickelt wurde. Hamilton popularisierte sie u.a. den Begriff „Software-Egineer“. Auf dem Bild ist sie mit einem Ausdruck des Programm­codes für den Apollo Guidance Computer zu sehen, geschrieben in Assembler.

(Bild von der NASA, gemeinfrei)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!