Drei Bücher über Hogwarts

J.K. Rowling veröffentlicht drei neue Bücher im Potter-Universum

Drei neue eBooks von J.K. Rowling widmen sich der Zauberschule Hogwarts.

-

J.K. Rowling umschifft mal wieder ihre Ansage keine neuen Harry-Potter-Bücher zu schreiben. Aber so richtig böse sind wir ihr deswegen eh nie… Nach dem Drehbuch zu einem Theaterstück, das genau genommen kein Buch sondern eben ein Schauspiel ist, kommen nun drei weitere Bücher die primär nichts mit Potter zu tun haben werden.

Alle drei Bücher haben die berühmte Zauber-Schule Hogwarts zum Thema. „Short Stories from Hogwarts: Power, Politics and Pesky Poltergeists“ wird sich den dunkleren Seiten der Zauberei widmen während wir in „Short Stories from Hogwarts: Heroism, Hardship and Dangerous Hobbies“ mehr über uns bereits bekannte Charaktere wie Remus Lupin und Professorin Minerva McGonagall erfahren.

Komplettiert wird das Ganze durch „Hogwarts: An Incomplete and Unreliable Guide“, einem Führer durch die Schule selbst. Komplett neu ist das Material übrigens auch nicht, vieles war bereits im Online-Portal „Pottermore“ zu lesen.

Die Bücher werden als eBook bereits am 6. September in mehreren Sprachen wie Deutsch und Englisch erscheinen und sind jetzt schon via amazon vorbestellbar:

Short Stories from Hogwarts of Heroism, Hardship and Dangerous Hobbies (Partnerlink)
Short Stories from Hogwarts of Power, Politics and Pesky Poltergeists (Partnerlink)
Hogwarts: An Incomplete and Unreliable Guide (Partnerlink)

Im Gegensatz zum Drehbuch freue ich mich ein wenig auf die Bände. Bin gespannt…

(via bf)

    3 Kommentare:

  • Lennart schreibt am 18. August 2016 um 12:04

    Nur als Ebook, schade. Aber da kommen sicher noch gedruckte Varianten, nachdem alle die Ebooks gekauft haben.
    Und Du freust Dich darauf? Sind das dann die ersten Potter-Bücher, die Du lesen wirst?

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 18. August 2016 um 15:24

    @Lennart Vielleicht fange ich ja mit den alten an. Sind ja alle daheim ;)

  • Lennart schreibt am 22. August 2016 um 13:22

    Tu es, Tu es! Sie lesen sich fluffig und leicht. Eine schöne Welt, mit sehr einfacher Sprach aufgebaut. Alles, was nach den Romanen kam, beantwortet eh nur Fragen, die schon halbe Fanfic sind.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!