Harald Lesch über das Fermi-Paradoxon

-

The Answer Is Aliens

Ich mag das Fermi-Paradoxon und hatte hier im Blog schonmal ein Erklärbär-Video. Kurz zusammengefasst gibt es folgende Prämisse:

„Aufgrund des Alters des Universums und seiner hohen Anzahl an Sternen sollte Leben auch außerhalb der Erde verbreitet sein, vorausgesetzt, die Entstehung von Leben auf der Erde wäre kein ungewöhnlicher Vorgang.“

Also sollten wir früher oder später auch irgendwelche Spuren von Aliens entdecken. Tun wir aber nicht und das ist paradox. Nun gibt es dafür allerlei Erklärungen von denen mir die liebste ist, dass alle Aliens tot sind weil Power of SNAP: Spontaneous Necro-Animation Psychosis. Und der Lesch hat jetzt zum Fermi-Paradoxon auch noch einen Clip gemacht:

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!