Wieso, weshalb, warum?

-

Trump ChipsAnstelle einer tiefergehenden oder oberflächlichen Erklärung wie Trump Präsident werden konnte, ein paar Gedanken, die für zukünftige Wahlen hierzulande als Erklärung dienen könnten.

Das Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) an der Universität Bielefeld widmete eine Untersuchungen von 2002-2012 der „Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit“ und stellte fest, dass die Weltwirtschaftskrise Menschenfeindlichkeit verstärkte. Dies allerdings insbesondere beim besserverdienendem Bürgertum wo elitäres, islamophobes und rechtspopulistisches Gedankengut zunahm. Getrieben durch Abstiegsangst werden die, denen es schlechter geht für schuldig erklärt. Soziale Fragen geflissentlich ignoriert. Da dieses Bürgertum sich selbst als „Leistungsträger*innen“ wahrnimmt wird denen, denen es schlechter geht die „Leistungsbereitschaft und -fähigkeit“ abgesprochen. Dieser Trend lässt sich fortsetzen, Schuld muss schließlich immer jemand anderes sein.

Die Auswirkungen von Hartz IV & Co. sind durch diese eigene Definition von Gerechtigkeit ganz einfach „selbstverschuldet“. Es sind also nicht die Abgehängten (allein), sondern die denen ein schlimmeres Schicksal droht und deren Antwort ist nicht Solidarität, sondern kräftig nach unten treten.

Die Ablehnung alles Internationalen als Reaktion auf die Globalisierung ist in einer solchen Logik folgerichtig. Die Ursache als Kapitalismus zu benennen, trauen sich indes wenige. So kommt ein SpOn-Kommentar, der ein apokalyptisches Bild der Zukunft zeichnet indem er die heutige Zeit mit den 30er Jahren vergleicht komplett damit aus das Wort „Kapitalismus“ kein einziges Mal zu erwähnen.

Apokalyptische Szenarien, Hitler-Vergleiche und Antiamerikanismus ist demnach auch die bequemste Reaktion derzeit.

Und es wird nach einfachen Demografien gesucht. Einfache Antworten als Statistik. Es seien die Alten, es seien die Männer. Es ist die Kluft zwischen Arm und Reich und die Angst davor abzustürzen.

Weiterführende Links

Dennoch einige Texte die diversen Fragen, Ursachen und Ähnlichem nachgehen:

Trump ist Präsident. Was jetzt? bei Ficko
Können wir bitte klarstellen, wer für die Katastrophe verantwortlich ist! bei den blogrebellen
Jung wählt Clinton, Alt wählt Trump bei SpOn
Desillusionierung und Selbstdiagnose in Trumpistan von msPR0
Trump, eh? bei Nerdcore

(Quelle: Krieg, Atom, Armut. von Jutta Ditfurth)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!