Sanktionsfrei – Projekt gegen Hartz-IV-Sanktionen

-

Sanktionsfrei

In Zeiten wo „Danke Merkel“ zum geflügelten Wort wurde, sollte nicht vergessen werden, dass Hartz IV unter Rot-Grün durchgeboxt wurde.

Das Projekt Santkionsfrei soll ein wenig entgegenwirken und versteht sich als eine Kombination aus digitaler Beratungsstelle, Rechtshilfefonds und Kampagne:

„Die ersten schriftlichen Interaktionen mit dem Jobcenter können nun einfach, unkompliziert und rechtskräftig abgewickelt werden. Damit können Sanktionen verhindert oder ihnen widersprochen werden. Je nach Fall, schalten wir unsere Anwälte ein. Sollten Sanktionen nicht verhindert werden können oder schon verhängt worden sein, können wir eine bestimmte Anzahl über die Dauer einer Klage mit unserem Solidartopf ausgleichen. Ist der Fall gewonnen, fließt das Geld zurück in den Solidartopf und kann für weitere Betroffene verwendet werden.“

Ich hoffe, dass dies einigen Betroffenen helfen kann.

(via interweb3000)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!